Förderverein

Der Förderverein des BSBD Rheinland-Pfalz e.V. wurde am 14.04.2009 gegründet. Zweck des Verein ist die ideelle und finanzielle Förderung unseres Berufverbandes insbesondere durch

  • Pflege der Idee des Strafvollzugswesen
  • Vertretung der Interessen der Beschäftigten im Strafvollzug
  • Soziale Fürsorge für die Strafvollzugsbeschaftigten und deren Angehörigen
  • Gesundheitliche Fürsorge für die Strafvollzugsbeschaftigten und deren Angehörigen
  • Herstellung und Förderung kameradschaftlicher Bindungen unter den Beschäftigten im Starfvollzug des Landes Rheinland-Pfalz
  • Förderung der Pensionärsbetreuung
  • Förderung der Gleichbehandlung von Frauen und Männern im Strafvollzug
  • Förderung der Fort-, Aus-und Weiterbildung von Beschäftigten im Strafvollzug
  • Förderung sportlicher Aktivitäten von Beschäftigten im Strafvollzug

Der Satzungszweck wird insbesondere verwirklicht durch Beschaffung von finanziellen Mitteln über dienende Werbung, Spenden, Veranstaltungen, die der Werbung für den geförderten Zweck dienen sowie andere dem Satzungszweck dienende Werbung. Der Verein vertritt die beruflichen, gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und kulturellen Interessen der Beschäftigten nach außen. Mitglied des Vereins können alle Beschäftigten im Strafvollzug sowie deren Angehörige werden. Zur Unterstützung des Vereins können alle natürlichen und juristischen Personen Fördermitglieder werden.

Werden Sie Mitglied und unterstützen Sie die ehrenamtliche Arbeit

Sie können den Förderverein unterstützen indem Sie Mitglied werden und den Mitgliedbeitrag von 6,00 Euro jährlich zahlen oder eine Spende überweisen. Die Bankverbindung lautet: Volksbank Trier eG, Bankleitzahl 58560103, Kontonummer 227889.

Wenn Sie weitere Informationen über den Förderverein oder eine Beitrittserklärung wünschen, hilft Ihnen die Landesgeschäftstelle unter mail(at)bsbd-rlp.de gerne weiter.

Vorsitzender: Klemens Heinzenburger, JVA Trier
Stellv. Vorsitzende: Helga Mayer, JVA Zweibrücken