bsbd_rheinland-pfalz
18. Juni 2020

Seminar im Dezember steht!

Die BSBD AG Frauen traf sich – diesmal in einem etwas kleineren Kreis – in Wittlich zur ersten Arbeitssitzung nach Beginn der Corona Krise. Weil das letzte Treffen schon längere Zeit zurück lag, war bei den Anwesenden die Freude großsich endlich wieder in der AG zu treffen.

Zunächst war selbstverständlich die aktuelle Situation Grund genug für einen sehr ausführlichen Informationsaustausch. Auch die Kolleginnen aller Laufbahnen im Justizvollzug Rheinland-Pfalz mussten Dienst und Familie in der Krise „unter einen Hut“ bringen.Vorbereitet wurde auch das gewünschte Seminar 2020. Als Termin steht nun der 03.12. – 04.12.2020 fest. Seminarort ist Speyer. Dort wurden auch ausreichend Zimmer in der Jugendherberge reserviert. Ein interessantes Programm erwartet dort die Teilnehmerinnen. Frau Lisa Klein – vielen schon bekannt aus Veranstaltungen in der JV Schule und vom Frauen-seminar in letztem Jahr in Trier – wird den Bereich Stress und Stressabbau als Seminarinhalt bearbeiten. Auch versorgungs- und beihilferechtliche Fragestellungen sollen durch kompetente Referenten/innen beantwortet werden. Zuletzt soll ein Abgeordneter der Regierungspartei SPD den Frauen Rede und Antwort stehen.Die Seminarleitung liegt in den bewährten Händen der BSBD Fachgruppen-vertreterin weibliche Bedienstete Kollegin Beate Teusch-Martins.