bsbd_rheinland-pfalz
20. März 2015

Personalräte drücken die Schulbank

Fast 30 Personalräte aus der rheinland-pfälzischen Justiz nahmen an der Personalräteschulung in der Bildungsstätte Marienland bei Schönstatt teil.

Die Schulung umfasste die Themenbereiche Motivation und Konfliktmanagement in der Personalratsarbeit und die Stellung der Gleichstellungsbeauftragten. Der erste Tag war geprägt durch Gruppenarbeit und Rollenspiele. Probleme der täglichen Personalratsarbeit wurden in Rollenspielen aufbereitet. Ein Teil der Teilnehmer/innen schlüpfte in die Rolle der Behördenleitung - mit Unterstützung des Referenten -, andere mussten sich mit der Rolle der Personalvertretung auseinandersetzen. Lernziel war der Umgang mit Problemstellungen in der Kommunikation. Der zweite Tag stand im Zeichen der Gleichstellung. Beide Referentinnen, die Kolleginnen Ingrid Fett und Beate Teusch-Martins, informierten interessant und kompetent über den Themenbereich. Seminarinhalt war auch noch die Mitbestimmung der Personalräte bei geplantem Personalabbau. Weitere Schulungen im Jahr 2015 sind in Planung.