bsbd_rheinland-pfalz
25. März 2019

Ortsverbandsvorstand mit neuer Spitze!

Nach einer etwas längeren Pause hatte der Ortsverband Frankenthal zur Mitgliederversammlung in eine Lokalität nach Flomersheim eingeladen.

Eine große Zahl von Pensionären und Aktive waren der Einladung von OV-Vorsitzenden Michael Schäfer gefolgt.

Nach der Begrüßung durch Kollege Schäfer erfolgte zunächst der Geschäfts- und Kassenbericht. Die Kassenlage,vorgetragen von Kollegen Thomas Nieser, ist sehr solide und zufriedenstellend. Anschließend berichtete Landesvorsitzender Winfried Conrad über die aktuelle Situation im Land. Der Tarifabschluss der Länder gehe in Ordnung, so Conrad,wenn sich die Landesregierung an ihr Versprechen hält und den Tarifabschlussohne Änderungen übernimmt. Neben den Erhöhungen im TVL kommen ja noch die beiden Besoldungserhöhungen von jeweils 2% in den Jahren 2019 und 2020 dazu, so die Ankündigung der Landesregierung. Zudem wird ab dem Jahr 2020 für den Vollzug die Gitterzulage auf das Niveau der Polizei angehoben. Insgesamt sehr positive Nachrichten. Die übrigen Nachrichten waren nicht so günstig. Extrem hohe Überstundenzahlen - Ende des letzten Jahres 233.000 - eine bemerkenswerte hohe Krankenquote über 12 % im Durchschnitt und permanente Personalknappheit charakterisiert das Jahr 2018. Auch die Zunahme der Übergriffe auf die Bediensteten machen den Gewerkschaftern große Sorgen, erläuterte Conrad. Wir brauchen dringend ausgebildetes Personal, so die Forderung Conrads. Auch gegen die Abwanderungstendenzen vieler Kolleginnen und Kollegen aus allen Laufbahnen muss etwas unternommen werden.
Kollege Conrad dankte dem „alten“ Ortsverbandsvorstand insbesondere dem scheidenden Vorsitzenden Michael Schäfer für die geleistete Arbeit der letzten Jahre.
Die anschließende Neuwahl ergab folgendes Ergebnis:
Vorsitzender             Simon Zielonka
Stell. Vors.                 Anton Schneider
Kassenwart               Thomas Nieser
Stell. Kassenwart     Tobias Knipfer
Schriftführer.            Julia Schulz
Stell. Schriftführer   Kim Rösler
Beisitzer.                   Christian Maier, Steffen Früh, Eugen Bujer, Sven Süntzenich,     
                                  Christoph Schmitt und Gerolf Schmitt
Kassenprüfer            Michael Schäfer, Ulrike Ehard und Dominik Maier

Conrad wünscht den neugewählten Vorständen viel Erfolg. Im Anschluss wurden noch langjährige Mitglieder geehrt.