bsbd_rheinland-pfalz
04. Juni 2020

Fahrt der Ü 60 auf 2021 verschoben

In einer Sitzung der AG Ü 60 haben die Mitglieder beschlossen, die für Dezember geplante Fahrt um ein Jahr zu verschieben.

Unter dem Eindruck der Corona Pandemie war es nicht zu verantworten mit einer Busgruppe auf Reisen zu gehen. Reiseziel und Programm sollen unverändert bleiben. Reiseziel ist die Insel Reichenau im Bodensee, Programmschwerpunkte sind neben dem Besuch einiger schöne Weihnachtsmärkte auch ein Abstecher über die Grenze nach Österreich in die Brennerei Prinz.

Geplant ist auch ein abwechslungsreiches Abendprogramm.

Ein weiterer Erörterungspunkt war der Entwurf eines Schreibens an die Kolleginnen und Kollegen, die kurz vor der Pensionierung stehen. In dem Schreiben sollen die zukünftigen Ruheständler darauf hingewiesen werden, dass ihre Gewerkschaft ihnen auch in diesem Lebensabschnitt bei Problemen zur Seite steht neben den aktuellen Informationen in versorgungs- und beihilferelevanten Angelegenheiten. Die AG Mitglieder waren unisono der Auffassung, dass sich selbstverständlich auch eine Mitgliedschaft nach der aktiven Dienstzeit - auch aus dem Gesichtspunkt der Kollegialität und Solidarität- lohnt.