bsbd_rheinland-pfalz
08. Dezember 2015

Dr. Loreno Rienzo aus St. Gallen erläuterte die Aufgaben und die Arbeit eines Schweizer Staatsanwaltes. Besuche der Vollzugseinrichtungen in Singen und Heimsheim standen ebenfalls im Programm. Beeindruckt zeigten sich die Teilnehmer von der Strafvollzugs

In Anwesenheit des Landesvorsitzenden Winfried Conrad, sprachen Vertreter des Ortsverbandsvorstandes aus Trier mit der SPD Abgeordneten Ingrid Sahler-Fesel.

 

Frau Sahler-Fesel aus Schweich ist Mitglied der Strafvollzugskommission des Landtages und bestens informiert über die Situation im rheinland-pfälzischen Strafvollzug. Hauptthemen waren bei dem Gespräch die Verbesserung der Einkommenssituation der Justizvollzugsbediensteten. Insbesondere die Ruhegehaltsfähigkeit und Anhebung der „Gitterzulage“ standen ganz oben im Forderungskatalog der Gewerkschaftler. Aber auch die Kostendämfungspauschale, die ständig wachsende Arbeitsbelastung und die mangelnde personelle Ausstattung – auch der JVA Trier – waren Erörterungspunkte. Die SPD Abgeordnete sicherte zu sich den vorgetragenen Punkten anzunehmen.