bsbd_rheinland-pfalz
03. Dezember 2018

Datenschutz in der Gewerkschaft!

Nach Änderung der gesetzlichen Vorgaben in Europa und auf Bundesebene im Bereich des Datenschutzes sah sich der Landesvorstand gefordert seine Ortsverbandsvorstände zu informieren.

In einem eintägigen Seminar wurde interessierte Vorstände über die Gefahren im Umgang mit Daten informiert. Der Fachgruppenvertreter des Landesverbandes für Datenschutz Stefan Ternes konnte als fachkundiger Referent gewonnen werden. Stefan Ternes begann seinen Vortrag mit einem Ausflug in die Geschichte. Schon zu Zeiten von Hippokrates gab es schon Ansätze zum Schutz persönlicher Daten. Kurzweilig uns sehr interessant informierte der Fachmann über die aktuelle Rechtslage beim Datenschutz. Dabei stand der Datenschutz bei der Gewerkschaftsarbeit im Mittelpunkt.