bsbd_rheinland-pfalz
24. April 2015

Bundeshauptvorstand tagte in Eisenach!

Fünfzehn der sechzehn Bundesländer waren vertreten bei der Bundes-hauptvorstandssitzung in Eisenach. Zunächst informierte Bundesvorsitzender Anton Bachl neben Winfried Conrad, der den Landesverband Rheinland-Pfalz vertrat, auch seine vierzehn Kolleginnen und Kollegen über die aktuelle Situation auf Bundesebene.

Hauptthema des Vortrages von Bachl war der Verlauf und das Ergebnis der Tarifverhandlungen 2015. Viele Länder seien nicht bereit den Abschluss für den Beamtenbereich zu übernehmen. Weitere Besprechungsthemen war die angespannte Finanzlage des Bundesverbandes und der anstehende Bundesvertretertages 2016 in Rostock/ Mecklenburg Vorpommern. Personelle Änderungen in der Bundesleitung sind absehbar.