bsbd_rheinland-pfalz
03. April 2014

BSBD Seminar „Frauen und Männer – Zusammenarbeit im Strafvollzug“

18 Teilnehmerinnen und Teilnehmer nahmen an dem obigen Seminar in Neustadt an der Weinstraße teil. In der Tagungsstätte des Herz-Jesu-Klosters wurden die Kolleginnen und Kollegen am ersten Seminartag hoch motiviert und engagiert in Referaten an das Thema herangeführt.

Unter der Überschrift „Frauen an die Macht, Männer an den Herd – wie entwickelt sich die Arbeitswelt der Zukunft“ wurde nach einer sehr hitzig geführte Diskussion in Arbeitsgruppen die Problembereiche - die Zusammenarbeit zwischen Männer und Frauen - beleuchtet. Am zweiten Seminartag stand zunächst das Thema „Wie ticken Männer und Frauen“ zur Bearbeitung an. Die Referentin, Sozialpädagogin Beate Teusch-Martins, sensibilisierte in ihrem Vortrag die Anwesenden für dieses Thema.

Den Abschluss machte der Referent Hans Dieter Gattung zu der Problematik „Kommunikation zwischen Männern und Frauen“.

Die Resonanz der Teilnehmerinnen und Teilnehmer war durchweg positiv, sodass der Organisator mit dem Verlauf des Seminars sehr zufrieden war.

Die Seminare des BSBD werden auch im zweiten Halbjahr 2014 fortgesetzt.