bsbd_rheinland-pfalz
27. Januar 2015

Arbeitsgruppe „Finanzplanung und Kostenoptimierung“ tagte

Zum ersten Treffen kamen die Mitglieder der Arbeitsgruppe in Zweibrücken zusammen. Beraten wurden insbesondere weitere Einsparmöglichkeiten die den angespannten Haushalt des Landesverbandes entlasten sollen. Die Kassenprüfer haben anlässlich der letzten Zusammenkunft der Verbandsgremien mit Nachdruck auf eine Konsolidierung der Verbandkasse gedrängt.

Intensiv wurden auch weitere Verbesserungen des Leistungsangebotes für die Mitglieder erörtert. Dennoch wird der Landesverband nicht auf eine zeitnahe Beitragsanpassung verzichten können. Seit über 10 Jahren ist der Beitrag – trotz Kostensteigerungen auch durch die Euroumstellung – unverändert geblieben.