bsbd_rheinland-pfalz
07. Januar 2020

Arbeitsgruppe BSBD Ü 60 traf sich!

Die vom Landesvorstand neu ins Leben gerufene Arbeitsgruppe der Pensionärsvertreter/innen der Ortsverbände traf sich Ende des letzten Jahres erstmals in Wittlich zu ihrer ersten Arbeitssitzung.

Grund für die Bildung der AG war die erkannte Problematik, dass für die pensionierten Mitglieder leider nur wenig von der gewerkschaftlichen Seite angeboten wird. Leider waren nicht alle Ortsverbände vertreten. Dies soll aber zukünftig der Fall sein. Die Ortsverbände, die keinen Pensionärsvertreter/in gewählt haben, sollen aber einen Vertreter oder Vertreterin in die Gruppe entsenden. Nach kurzer Begrüßung durch den Fachgruppenvertreter der Pensionäre im Landesverband, Kollege Ambrosius Luzius, stieg man zügig in die Tagesordnung ein. 
Angeregt wurde, die Mitglieder des BSBD kurz nach Antritt des Ruhestandes über die Vorteile einer weiteren Mitgliedschaft zu informieren. Geplant sind auch mehr Angebote den Kollegen/innen Ü 60 vom Landesverband anzubieten. So wurde als Vorschlag verabschiedet, eine viertägige Kurzreise an den Bodensee zu organisieren. Weitere Treffen der AG wurden vereinbart.