bsbd_rheinland-pfalz
14. März 2019

AG Frauen bieten 2019 erneut ein Seminar an!

Die Mitglieder der Arbeitsgruppe trafen sich zu einem ersten Treffen im Jahr 2019 in Wittlich. Neben der allgemeinen aktuellen Entwicklung im rheinland-pfälzischen Justizvollzug war Thema, dass im Dezember veranstaltete Seminar der Gruppe in Königswinter.

Die Resonanz der Teilnehmerinnen war überwiegend positiv. Dank gelte insbesondere den Referenten der Veranstaltung, so die AG Mitglieder. Dank der Finanzierungshilfe des Fördervereins des BSBD Rheinland-Pfalz konnte dieses Seminar in der dbb akademie in Königswinter durchgeführt werden. Der Wunsch der AG Mitglieder war es auch in diesem Jahr ein Seminar für die weiblichen Mitglieder der Gewerkschaft durchzuführen. Es wurde darüber beraten und beschlossen einen Antrag an den BSBD Landesvorstand zu stellen, um für die Organisation und Genehmigung eines weiteren Frauenseminars zu werben. Als Terminvorschlag wurde schon die Zeit vom 27.11. – 28.11.2019 in Betracht gezogen. Der Tagungsort soll diesmal auf Wunsch der Gruppe Trier sein. Eine Anfrage wurde an die neu eröffnete Jugendherberge gerichtet. Auch über Inhalte wurde schon gesprochen. Beabsichtigt ist die Bürgerbeauftragte des Landes, einen Fachmann/frau für Beamten- und Tariffragen und die Fachgruppenvertreterin einer BSBD Schwestergewerkschaft einzuladen. Auch das Thema „Stressbewältigung“ soll von einem Referenten/in thematisiert werden.

Frühzeitig wird die Ausschreibung des Seminars über die Ortsverbände erfolgen.