06. Oktober 2017

JVA Rohrbach nimmt im Rahmen eines Betriebsausfluges an einem Drachenbootcup in Flörsheim am Main teil

BSBD-Ortsverband unterstützt mit Weck, Worscht und Wein!

Die Teilnahme am Drachenbootcup war ein voller Erfolg.

Dazu "Team-Captain der Dragons of Justice"

Enrico Böhme:

Unglaublich war bereits die große Zahl an Anmeldungen und das Interesse an diesem Event überhaupt.

Mit fast 30 Kollegen rückten wir zum Wettbewerb an.

Bei unseren Drachenbootrennen saßen 15 Mann und 5 Frauen, sowie 1 Frau an der Trommel im Drachenboot. Es galt eine 250m lange Strecke auf dem Main zu bezwingen.

Wir sind mit dem Ziel eine Menge Spaß zu haben und etwas Neues zu erleben angetreten. Das haben wir auf jeden Fall erreicht. Darüber hinaus haben wir, mit unserer gesamten Kraft und absoluten Kampfgeist einen Auftritt hingelegt der sich gewaschen hat.

So sind wir über unser Minimalziel Viertelfinale hinaus, ins Halbfinale eingezogen und im Anschluss sogar ins Finale. Erst dort wurden wir im Fotofinish knapp geschlagen und haben einen unglaublichen 2. Platz im FUN-Cup errungen. Dieser Wettbewerb findet eigens für Hobbymannschaften statt, die sich hier sportlich messen.

Wir haben uns bei allen Zuschauern und den anderen Mannschaften einen riesigen Respekt erkämpft und auch verdient. Der Beifall bei der Siegesehrung war enorm und die Rennleitung konnte bis zuletzt nicht glauben, dass wir noch nie auch nur in einem Drachenboot gesessen oder gar im Vorfeld trainiert haben. Wir wurden anerkennend „Tiere oder Maschinen“ genannt, weil wir nicht vorhandene Technik und Training, durch Willen und Zusammenhalt wettgemacht haben.

Das Miteinander am Teamplatz zwischen den Läufen verlief harmonisch und kameradschaftlich, und auch bestens versorgt mit Weck, Worscht und Wein gesponsert vom BSBD-Orstsverband.

Nicht zu vergessen ist auch der Kantinenverein der JVA-Rohrbach der durch seine Finanzelle Unterstützung auch einen erheblichen Teil am Erfolg beigetragen hat.

Von vielen Teilnehmern war während und nach der Veranstaltung von großem Teamspirit die Rede und von spürbarem Willen. Im Anschluss ans Finale sprudelte die Freude aus jedem heraus und war noch Stunden nach der Abreise auch über die im Vorfeld entstandene WhatsApp-Gruppe sichtbar.

Bei der Nennung unseres Namens den DRAGONS OF JUSTICE und unserer JVA Rohrbach wurde von Publikum und Konkurrenz lauthals gejubelt und es wird freudig erwartet, dass wir im kommenden Jahr erneut antreten!

Wir haben uns und den Justizvollzug also hervorragend verkauft!

Auf und neben dem Main!

------------

 

Mark Schallmo

BSBD-Ortsverband Rohrbach